Das Umweltbildungszentrum (UBZ) Leidenhausen und der Kreisverband der Kölner Gartenfreunde bieten, sobald es die Situation mit Corona wieder zulässt, das kostenlose Weiterbildungsangebot „Grüner Daumen“ in den einzelnen Kleingartenanlagen vor Ort an. Das Angebot richtet sich an alle Klein- und Heimgärtner und soll auf die vielfältigen Möglichkeiten für eine größere Artenvielfalt im Garten aufmerksam machen. Langfristig sollen die Kleingärtner damit für die Anlage eines ökologisch hochwertigen Gartens sensibilisiert und motiviert werden.

Vor Ort wird eine ca. zweistündige Informationsveranstaltung (Exkursion mit Praxisbeispielen) zur ökologischen Gartengestaltung angeboten, in der die Seminarleiter Tipps geben, Fragen beantworten und auf die Vorlieben und Wünsche Einzelner eingehen bspw. zu:

  • Gartengestaltung nach ökologischen Aspekten, um auf Dauer einen Mehrwert in der Biodiversität zu erreichen
  • neuen Lebensraum für Pflanzen und Insekten schaffen
  • mit welchen Pflanzen können bestimmte Insekten angelockt werden 
  • für welche Bienenart ist ein Insektenhotel nützlich
  • wie oft sollte der Rasen gemäht werden 
  • was bewirkt das Düngen im Garten 

Für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ist die Veranstaltung kostenlos, über eine kleine Spende freuen sich unsere Referentinnen und Referenten und das Geld kommt dem Umweltbildungszentrum für neue Projekte zu Gute.

Die Anmeldung und Terminvereinbarung erfolgen über info@gut-leidenhausen.de oder telefonisch unter 02203/33444.