Sie haben vor in Ihrem Garten etwas zu verändern?

Sie haben Enkelkinder und möchten Spielgeräte, z.B. Baumhäuser aufstellen?

Planen Sie Ihren Um- oder Neubau mit uns, damit nichts schief geht. Wir beraten Sie gerne.

Gemäß §7 der Gartenordnung gibt es Allgemeine Vorschriften für bauliche Anlagen: Für bauliche Anlagen jeder Art, insbesondere Lauben, An- und Umbauten, Gerätehäuser, Pergolen, Grillkamine, Gewächshäuser und anderes, ist grundsätzlich der schriftliche Antrag über den Verein einzureichen. Bauliche Anlagen dürfen nur unter Beachtung bestehender Baurichtlinien und ausschließlich an durch Einzelerlaubnis oder in einem Gesamtplan der Gartenanlage festgelegten Plätzen errichtet werden. Eine Baubeschreibung der beabsichtigten Baustoffe und der Gestaltung der Außenwände sowie die Farbwahl sind vor Errichtung bzw. Umgestaltung einer Laube genehmigen zu lassen. Gemäß Abs. 2.7 gilt dies auch für Spielgeräte und -einrichtungen.)

Bitte stellen Sie den Bauantrag mit zeitlichem Vorlauf von mindestens 8 Wochen, da die Anträge über den Kreisverband noch zur Genehmigung der Stadt Köln gehen.

Einen frühzeitigen Baubeginn müssen wir melden und führt nur zu weitere Verzögerung. Eventuell müssen Sie bereits erstellte Fundamente auch auf eigene Kosten wieder entfernen.

Bitte beachten sie auch alle anderen Regelungen der Gartenordnung z.B zur Befestigung von Terrassen und Wegen.

Bitte unterstützen Sie in Zukunft unsere Arbeit und die Gemeinschaft, in dem Sie sich selbst über die aktuellen Aushänge, Internetseite und den Newsletter informieren.

Bitte verwenden Sie zur schnelleren Bearbeitung Ihrer Mail die unter Verein -> Kontakte hinterlegten Mailadressen, statt der Allgemeinen. Somit wird Ihr Anliegen direkt an den richtigen Ansprechpartner geleitet.

Menü schließen