Über das ganze Jahr werden auf und um das Gut Leidenhausen zahlreiche Veranstaltungen wie Obstbaumbestimmung, Obstbaumschnitt, Apfelfest mir Saftpresse, Veredlungsseminare, Tagesausflüge in die Umgebung, Workshops für Kinder und vieles mehr angeboten. Bitte nutzen Sie dieses einmalige Angebot direkt vor den Toren Kölns. Das aktuelle Programm finden Sie hier:  https://www.gut-leidenhausen.de/wp-content/uploads/2020/07/gut_leid_2020_web-komprimiert.pdf

Die Landesgartenschau findet in diesem Jahr in Kamp-Lintfort statt. Wie auch schon in den vergangenen Jahren, so können auch in diesem Jahr vergünstigte Karten über den Kreisverband bezogen werden. Es stehen allerdings nur Tageskarten für Erwachsene zur Verfügung.

Das Tagesticket für Mitglieder der uns angeschlossenen Vereine kostet 15,00 € statt regulär 18,50 €.

Die Abholung ist nur persönlich in der Geschäftsstelle möglich, ein Versand erfolgt nicht.

Liebe Unterstützer*innen der Petition zur Rettung des Inneren Grüngürtels,

mit dem dringenden Vorschlag auch diese aktuelle Petition zum Erhalt des Kölner Grünsystem zu zeichnen und maximal zu teilen wenden wie uns erneut an Euch.

Vor drei Jahren waren wir gemeinsam erfolgreich und konnten eine Bebauung der Park- und Gartenlandschaft im Nördlichen Inneren Grüngürtel verhindern. Nun geht es um nicht weniger, als das ganze Kölner Grünsystem.

Klimanotstand/ Biodiversitätskrise: Augen zu und durch? Gemeinsam können wir das große Desaster der Versiegelung unseres grünen Erbes verhindern. Wendet Euch an Eure Kommunalpolitiker*innen und macht Ihnen klar: So nicht!

Bald sind Kommunalwahlen!

www.openpetition.de/petition/online/rettetdaskoelnergruensystem-wir-fordern-endlich-konsequenzen-aus-den-krisen-unserer-zeit-2

Das Umweltbildungszentrum (UBZ) Leidenhausen und der Kreisverband der Kölner Gartenfreunde bieten, sobald es die Situation mit Corona wieder zulässt, das kostenlose Weiterbildungsangebot „Grüner Daumen“ in den einzelnen Kleingartenanlagen vor Ort an. Das Angebot richtet sich an alle Klein- und Heimgärtner und soll auf die vielfältigen Möglichkeiten für eine größere Artenvielfalt im Garten aufmerksam machen. Langfristig sollen die Kleingärtner damit für die Anlage eines ökologisch hochwertigen Gartens sensibilisiert und motiviert werden.

Vor Ort wird eine ca. zweistündige Informationsveranstaltung (Exkursion mit Praxisbeispielen) zur ökologischen Gartengestaltung angeboten, in der die Seminarleiter Tipps geben, Fragen beantworten und auf die Vorlieben und Wünsche Einzelner eingehen bspw. zu:

  • Gartengestaltung nach ökologischen Aspekten, um auf Dauer einen Mehrwert in der Biodiversität zu erreichen
  • neuen Lebensraum für Pflanzen und Insekten schaffen
  • mit welchen Pflanzen können bestimmte Insekten angelockt werden 
  • für welche Bienenart ist ein Insektenhotel nützlich
  • wie oft sollte der Rasen gemäht werden 
  • was bewirkt das Düngen im Garten 

Für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ist die Veranstaltung kostenlos, über eine kleine Spende freuen sich unsere Referentinnen und Referenten und das Geld kommt dem Umweltbildungszentrum für neue Projekte zu Gute.

Die Anmeldung und Terminvereinbarung erfolgen über info@gut-leidenhausen.de oder telefonisch unter 02203/33444.

Menü schließen